Samstag • 25. November

Frei-/Kirchen

Aufgrund weniger Besucher werden viele Kirchen geschlossen. Foto: pixabay.com

Ausstellung zeigt Nutzungsideen für leerstehende Kirchen

500 verschiedene Ideen, wie man ehemalige Kirchen nutzen kann, werden derzeit in Erfurt gezeigt. Hintergrund ist, dass viele der rund 2.000 Kirchengebäude im Freistaat leer stehen. … mehr »0

Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Foto: ELKB/Rost

„Wir sind nicht kurz vor dem Aussterben“

Gegen eine pessimistische Beschreibung der kirchlichen Lage hat sich der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, gewandt. „Wer durch Schlagzeilen und Kommentare den Eindruck erweckt, dass wir Christen kurz vor dem Aussterben sind, liegt völlig falsch“, sagte er in einem Interview mit idea. … mehr »29

Pastor Frank Pomeroy bei einer Predigt in seiner Gemeinde. Screenshot: Youtube/First Baptist Church of Sutherland Springs

Wie geht es weiter mit der Baptistengemeinde?

Die Baptistengemeinde von Sutherland Springs im US-Bundesstaat Texas wird auch nach dem Amoklauf mit 26 Toten ihre geistlichen Angebote im Ort aufrechterhalten. Pastor Frank werde es als seine Aufgabe ansehen, den Menschen beizustehen und sie darauf hinzuweisen, dass es echten Trost nur bei Gott gebe. … mehr »0

Der Vorsitzende des Gemeindehilfsbundes, Joachim Cochlovius. Screenshot: Youtube/Gemeindehilfsbund TV

Der Gemeindehilfsbund will „heilsame Unruhe stiften“

Die evangelische Kirche befindet sich in einer „geistlichen Abwärtsentwicklung“. Deswegen ist eine Bekenntnissynode innerhalb der EKD wünschenswert. Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende des Gemeindehilfsbundes, Joachim Cochlovius. … mehr »6

Der aus Ägypten stammende Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad bei einer Diskussionsrunde im Medienzentrum der Passauer Neuen Presse in Passau. Screenshot: Youtube/Passauer Neue Presse

Die evangelische Kirche hat DITIB hofiert

Der aus Ägypten stammende Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad hat den Umgang der evangelischen Kirche mit muslimischen Verbänden kritisiert. DITIB sei der verlängerte Arm der Türkei in Deutschland. Auch die evangelische Kirche habe den Verband hofiert und ihm Türen geöffnet. … mehr »16

Keine Weihnachtsmärkte vor dem Ewigkeitssonntag!

Gegen den frühen Beginn einiger Weihnachtsmärkte in Hessen hat sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau gewandt. In Darmstadt, Fulda und Rüdesheim eröffnen die Märkte in diesem Jahr bereits vor dem Ewigkeitssonntag am 26. November. … mehr »0

Im christlichen Glauben geht es nicht um Verbote und Pflichten

Christsein sollte vor allem mit Freiheit verbunden sein und nicht mit Enge, Verboten und Pflichterfüllung. Dafür plädierten Redner auf dem Kongress „NEXT I PLUS“ in Marburg. … mehr »1

Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July.

Wer wahre Freiheit schenken kann

Christen in Deutschland haben die Pflicht, die Stimme für verfolgte Christen zu erheben. „Sie brauchen das Wissen, dass wir für sie beten“, sagte der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July. … mehr »0

Pfarrer kritisiert kirchliche Lehre vom Sühnetod Jesu

Die Lehre vom Sühnetod Jesu Christi für die Sünden der Menschen ist nicht mehr zeitgemäß. Diese Ansicht vertritt der Pfarrer der Lutherkirche in der Kölner Südstadt, Hans Mörtter. … mehr »15

„Offene Kirche“ für Homo-Trauungen

Gleichgeschlechtliche Partnerschaften sollen ab 1. Januar von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg kirchlich getraut werden. Das fordert der linksliberale Gesprächskreis „Offene Kirche“ in einem Gesetzesentwurf. … mehr »0

zurück

Seite 9 von 739

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE