Donnerstag • 23. November

Frei-/Kirchen

Der Vorsitzende des Gemeindehilfsbundes, Joachim Cochlovius. Screenshot: Youtube/Gemeindehilfsbund TV

Der Gemeindehilfsbund will „heilsame Unruhe stiften“

Die evangelische Kirche befindet sich in einer „geistlichen Abwärtsentwicklung“. Deswegen ist eine Bekenntnissynode innerhalb der EKD wünschenswert. Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende des Gemeindehilfsbundes, Joachim Cochlovius. … mehr »6

Der aus Ägypten stammende Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad bei einer Diskussionsrunde im Medienzentrum der Passauer Neuen Presse in Passau. Screenshot: Youtube/Passauer Neue Presse

Die evangelische Kirche hat DITIB hofiert

Der aus Ägypten stammende Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad hat den Umgang der evangelischen Kirche mit muslimischen Verbänden kritisiert. DITIB sei der verlängerte Arm der Türkei in Deutschland. Auch die evangelische Kirche habe den Verband hofiert und ihm Türen geöffnet. … mehr »16

Keine Weihnachtsmärkte vor dem Ewigkeitssonntag!

Gegen den frühen Beginn einiger Weihnachtsmärkte in Hessen hat sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau gewandt. In Darmstadt, Fulda und Rüdesheim eröffnen die Märkte in diesem Jahr bereits vor dem Ewigkeitssonntag am 26. November. … mehr »0

Im christlichen Glauben geht es nicht um Verbote und Pflichten

Christsein sollte vor allem mit Freiheit verbunden sein und nicht mit Enge, Verboten und Pflichterfüllung. Dafür plädierten Redner auf dem Kongress „NEXT I PLUS“ in Marburg. … mehr »1

Der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July.

Wer wahre Freiheit schenken kann

Christen in Deutschland haben die Pflicht, die Stimme für verfolgte Christen zu erheben. „Sie brauchen das Wissen, dass wir für sie beten“, sagte der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July. … mehr »0

Pfarrer kritisiert kirchliche Lehre vom Sühnetod Jesu

Die Lehre vom Sühnetod Jesu Christi für die Sünden der Menschen ist nicht mehr zeitgemäß. Diese Ansicht vertritt der Pfarrer der Lutherkirche in der Kölner Südstadt, Hans Mörtter. … mehr »15

„Offene Kirche“ für Homo-Trauungen

Gleichgeschlechtliche Partnerschaften sollen ab 1. Januar von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg kirchlich getraut werden. Das fordert der linksliberale Gesprächskreis „Offene Kirche“ in einem Gesetzesentwurf. … mehr »0

Rheinische Kirche muss Muslime missionieren

Die Evangelische Kirche im Rheinland muss gezielt unter Muslimen missionieren. Das forderte der Lutherische Konvent im Rheinland in einem Thesenpapier mit dem Titel „Reformation und Mission“. … mehr »0

Auch in der Feuerwehr fand ein Evangelisationsabend statt. Foto: Privat

Gemeinde evangelisierte an ungewöhnlichen Orten

Zu einer besonderen Evangelisation hat die Gemeinde von Pfarrer Christian Schwark im Siegener Stadtteil Trupbach-Seelbach eingeladen. Die viertägige Veranstaltungsreihe stand unter dem Motto „Mit Luther unterwegs durch Trupbach und Seelbach“. … mehr »1

Bischof Thomas Schirrmacher (Mitte) bei einem Treffen mit dem Erzbischof von Wien, Christoph Schönborn (links), und dem Präsidenten der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx (rechts). Foto: Thomas Schirrmacher

Wir sind nicht zu „Rom“-freundlich

Die Weltweite Evangelische Allianz hat Kritik zurückgewiesen, sie kooperiere zu eng mit Spitzenvertretern der römisch-katholischen Kirche. Sie reagiert damit auf Kritik, die die Spanische und Teile der Italienischen Evangelischen Allianz vorgebracht hatten. … mehr »67

zurück

Seite 8 von 738

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE