Dienstag • 21. November

Frei-/Kirchen

Die Sorgen in den Himmel geschickt

Die Bibel steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der vierwöchigen Aktion „Bad Hersfeld liest ein Buch“. Wie die Pröpstin für den Sprengel Hersfeld der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Sabine Kropf-Brandau, idea sagte, stößt die Aktion auf großes Interesse. … mehr »0

Leitender Bischof im Amt bestätigt

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Gerhard Ulrich, ist am 9. November in Bonn von der Generalsynode in seinem Amt bestätigt worden. … mehr »1

US-Vizepräsident Mike Pence sprach beim Gedenkgottesdienst der Opfer des Amoklaufs in der Baptistengemeinde von Sutherland Springs. Foto: picture-alliance/AP Photo

Vizepräsident Mike Pence besucht Überlebende

US-Vizepräsident Mike Pence hat am Abend des 8. November an einem Gedenkgottesdienst für die Opfer des Amoklaufs in der Baptistengemeinde von Sutherland Springs im US-Bundesstaat Texas teilgenommen. … mehr »1

Kirchenfonds investieren in Unternehmenshandel, obwohl die EKD davon abrät und viele Bistümer dagegen sind. Foto: pixabay.com

Kirchenfonds investieren Hunderte Millionen Euro in Unternehmenshandel

Die Versorgungskassen der Kirchen investieren Hunderte Millionen Euro in den Handel mit Unternehmen, obwohl die Evangelische Kirche in Deutschland zur Vorsicht rät und auch einige katholische Bistümer das ablehnen. … mehr »0

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands, Landesbischof Gerhard Ulrich. Foto: Sönke Dwenger/Nordkirche

Ulrich: Das Evangelium kann niemals unpolitisch sein

Das Evangelium kann niemals unpolitisch sein und verkündet werden. Das sagte der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands, Landesbischof Gerhard Ulrich in Bonn. … mehr »4

„Kräftiger Rückenwind“ für polnische Protestanten

In den vergangenen Jahren ist „in der Wahrnehmung der polnischen Protestanten außerordentlich viel passiert“. Diese Meinung äußerte der Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Hans-Jürgen Abromeit, bei einer Feier in Warschau zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“. … mehr »1

Bau eines multireligiösen Kindergartens geplant

Im Berliner Stadtteil Moabit soll 2021 ein multireligiöser Kindergarten für Christen, Muslime und Juden eröffnen. Das teilte der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, nach einer gemeinsamen Sitzung von Senat und Kirchenleitung am 7. November mit. … mehr »1

Die frohe Botschaft für Freunde der Düsternis

Der Berufsschulpastor Uwe Brand will mit einem besonderen Gottesdienst am 18. November vor allem Anhänger der „Gothic“-Kultur ansprechen. Die in den 1980er-Jahren entstandene Szene ist dafür bekannt, sich schwarz zu kleiden und sich intensiv mit den Themen Tod und Vergänglichkeit zu beschäftigen. … mehr »0

Evangelische Kirchen: „Antisemitismus ist Gotteslästerung“

„Antisemitismus ist Gotteslästerung“ – so heißt es in einer Informationsbroschüre, die die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) und die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) in Hannover veröffentlicht haben. … mehr »3

Kirche muss sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren

Die evangelische Kirche muss sich darauf konzentrieren, das Evangelium weiterzugeben. Das hat der christliche Unternehmer Prof. Jörg Knoblauch am 8. November vor rund 800 Personalverantwortlichen in Stuttgart gefordert. … mehr »0

zurück

Seite 6 von 737

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Internet Wenn Christen bloggen
  • Bonn Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Kongress Christenverfolgung heute
  • Politik Jamaika braucht den Geist von Freiburg
  • Pro & Kontra Muss so viel Sonntagsschutz sein?
  • mehr ...
ANZEIGE