Montag • 19. Februar

Frei-/Kirchen

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Der Weltgebetstag der Frauen beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Bewahrung der Schöpfung. In über 120 Ländern werden Christinnen am 2. März bei Gottesdiensten und Aktionen unter dem Motto „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ zusammenkommen. … mehr »1

„Weltweites Singen für Mission“ am 25. Februar

Christen rund um den Globus werden sich am 25. Februar an einem Aktionstag „Weltweites Singen für Mission“ beteiligen. Dazu laden die irisch-amerikanischen Anbetungsmusiker Keith und Kristyn Getty sowie die Missionsgesellschaft OMF International zum dritten Mal ein.  … mehr »0

Der Wiener evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner. Foto: Hans Hochstöger

Mahnung an Kirchen: Politische Fragen nicht moralisch überhöhen

Die beiden großen Kirchen in Deutschland stehen in der Gefahr, politische Fragen moralisch zu überhöhen. Diese Meinung vertritt der Wiener evangelische Theologieprofessor Ulrich H. J. Körtner in einem Interview. … mehr »5

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. Foto: Eric Lichtenscheidt

Präses Manfred Rekowski feiert 60. Geburtstag

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, feiert am 11. Februar seinen 60. Geburtstag. Der Wahl-Wuppertaler leitet die zweitgrößte deutsche Landeskirche seit 2013. Er ist Vorsitzender der EKD-Kammer für Migration und Integration. … mehr »0

Der Gründer der Willow­-Creek­-Gemeinde in South Barrington, Bill Hybels, auf dem Leitungskongress in Dortmund. Foto: Marc Gilgen/Willow Creek

Hybels: „Das tun, wozu Gott mich auffordert“

Mit dem Appell, die christliche Botschaft weiterzugeben, ist der Willow-Creek-Leitungskongress am 10. Februar zu Ende gegangen. Bill Hybels sagte in seinem Abschlussvortrag: „Das größte Geschenk, das man Menschen machen kann, ist, dass man ihnen den Gott vorstellt, der sie liebt.“  … mehr »24

Ein Leben im Dienst für andere: Oberin Ursula Seebach 80

Während andere Christen in ihrem Alter den Ruhestand genießen, engagiert sie sich in Leitungsämtern: die Oberin des Diakonissen-Mutterhauses St. Chrischona, Schwester Ursula Seebach. Sie hat am 10. Februar ihr 80. Lebensjahr vollendet. … mehr »0

Der Pastor der Hillsong-Gemeinden in Konstanz und Zürich, Freimut Haverkamp, auf dem Willow-Creek-Kongress in Dortmund. Foto: Marc Gilgen/Willow Creek

Hillsong-Pastor ermuntert Christen: Geht in eure Gemeinden!

Christen sollten sich in örtlichen Gemeinden engagieren. Dazu hat der Pastor der Hillsong-Gemeinden in Konstanz und Zürich, Freimut Haverkamp, auf dem Willow-Creek-Kongress ermuntert. Es reiche nicht aus, sich nur als „Teil der großen Kirche“ zu verstehen, ohne vor Ort an der Gemeinschaft der Gläubigen teilzuhaben. … mehr »3

Der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche, Harald Rückert. Foto: Volker Kiemle/EmK Öffentlichkeitsarbeit

Neues geistliches Leben durch die Integration von Migranten

Durch die Aufnahme von Migranten haben sich kleine Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland positiv entwickelt. … mehr »0

„Gott ist schwul

Wenn die Kirche zum Tatort wird

Immer wieder gibt es Berichte in Medien über Vandalismus in und an Kirchengebäuden. Die Bandbreite reicht von Schmierereien, Diebstählen, Sachbeschädigungen bis hin zur Brandstiftung. Die Schäden gehen in die Millionen. … mehr »7

Der Theologieprofessor Michael Herbst auf dem Willow-Creek-Kongress in Dortmund. Foto: Claudia Börner/Willow Creek

„Kirche muss sich entschieden nach außen wenden“

Christliche Gemeinden sind zukunftsfähig, wenn sie sich um die Menschen in ihrem Umfeld kümmern. Diese Meinung vertrat der Theologieprofessor Michael Herbst auf dem Willow-Creek-Kongress am 8. Februar in Dortmund. … mehr »4

zurück

Seite 3 von 760

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE