Europaabgeordneter und Organist Kastler intervenierte
20. Dezember 2012

EU verschont Orgeln von Bleiverbot

Brüssel/Hannover (idea) – Orgelbauer und Kirchenmusiker können aufatmen: Von einem europäischen Bleiverbot bleiben Orgelpfeifen ausgenommen. Das teilte der CSU-Europaabgeordnete Martin Kastler (Schwabach bei Nürnberg) am 20. Dezember mit. Der 38-jährige Katholik, der selbst Orgel spielt, hatte bei der EU-Kommission interveniert, nachdem Meldungen über das Bleiverbot große Verunsicherung unter den rund 200 Orgelbaubetrieben in Deutschland ausgelöst hatten. Kern des Problems, so Kastler, war die Umsetzung der Richtlinie 2011/65/EU (RoHS-II), die die Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten regelt. Kastler: „Es war vermutlich keine Absicht - aber in ihre...

Zur Startseite
Zur Rubrik Politik

Diese Woche lesen Sie

  • Filmproduzent Ich möchte Glaubenshelden ­bekanntmachen
  • Pro & Kontra Ist Gewalt im Islam angelegt?
  • idea-Tagung Linker Ministerpräsident wäre das falsche Signal
  • "Marsch für das Leben" Papst, Evangelikale und Freikirchen gemeinsam für den Schutz des Lebens
  • "Blühende Gemeinden" „Die Menschen sollen wissen: Hier ist Gott zu finden“
  • mehr ...
ANZEIGE