Deutsche Missionsgemeinschaft: Mitarbeiter berichten vom weltweiten Einsatz
23. April 2013

Mit Speicherkarten für Mobiltelefone missionieren

Sinsheim (idea) – Mit fingernagelgroßen Speicherkarten für Mobiltelefone haben Missionare großen Erfolg bei der Verbreitung des christlichen Glaubens. Das berichtete der Radiotechniker Tobias Pfeiffer beim Jahresfest der Deutschen Missionsgemeinschaft (DMG) am 21. April in Sinsheim bei Heidelberg. Der in Manzini (Swasiland) lebende Deutsche betreut Sendeanlagen der Radiomission Trans World Radio (TWR) im südlichen Afrika. Wie er vor rund 1.100 Besuchern sagte, finden die Speicherkarten mit Bibellektionen, Predigten und Lebensberichten von Christen großen Zuspruch. Sie passten in jedes normale Handy, das viele Menschen aus Prestigegründen selbst an Orten trügen, wo es keinen Mobil...

Zur Startseite
Zur Rubrik Menschenrechte

Diese Woche lesen Sie

  • Titelthema Lückenlose Überwachung
  • Kirche Wohin führt die Austrittswelle?
  • Porträt Eine Liebe nicht von dieser Welt
  • Evangelikalen-Dokumentation Selten gab es so viel Kritik an einem Film
  • Ethik Diese Kinder einfach töten?
  • mehr ...
ANZEIGE