21. Juli 2012

Ägypten soll minderjährigen Christen freilassen

Der 17-Jährige Ägypter Gamal Abdu Massoud ist „Gefangener des Monats August
Der 17-Jährige Ägypter Gamal Abdu Massoud ist „Gefangener des Monats August". Foto: PR

Frankfurt am Main/Wetzlar (idea) – Als „Gefangenen des Monats August“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den 17-jährigen Ägypter Gamal Abdu Massoud benannt und zu seiner Unterstützung aufgerufen. Der koptisch-orthodoxe Schüler wurde am 4. April vom Jugendgericht Assiut wegen „Blasphemie“ zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Ein Berufungsgericht bestätigte das Urteil am 29. Mai. Massoud soll im Dezember 2011 auf seiner Facebook-Seite Karikaturen veröffentlicht haben, die sich über den Islam und den Propheten Mohammed lustig machen. Der Kopte bestreitet dies entschieden. Bei Recherchen konnt...

ANZEIGE

Links zum Artikel

Diese Woche lesen Sie

  • Lennox-Interview Die Diktatur der politischen Korrektheit
  • Pro & Kontra Führen Christen mit ihren Werten besser?
  • Freihandelsabkommen TTIP Heilsbringer oder Teufelszeug?
  • Bremen Beispiellos: Ein Landesparlament übt Predigtzensur
  • Interview Der muslimische Antisemitismus nimmt seit Jahren zu
  • mehr ...
ANZEIGE