Doku-Drama „The Bible“
06. März 2013

Zuschauerrekord für US-Fernsehserie über die Bibel

Zuschauerrekord für US-Fernsehserie über die Bibel
Fast 15 Millionen sahen den Start der Serie am 3. März. Foto: History Channel

New York (idea) – Eine Fernsehserie über die Bibel ist in den USA mit einem Zuschauerrekord gestartet. Etwa 14,8 Millionen Bürger sahen am 3. März die beiden ersten einstündigen Teile des Doku-Dramas „The Bible“ (Die Bibel) auf dem Kanal „History“ (Geschichte) mit Sitz in New York. Die übrigen der insgesamt zehn Teile werden an den folgenden Sonntagen bis Ostern (31. März) ausgestrahlt. Die Serie zeigt Episoden aus dem „Buch der Bücher“ – von der Schöpfungsgeschichte bis zum Buch der Offenbarung. Die Produktion des Ehepaars Roma Downey und Mark Burnett wurde vor allem in Marokko gedreht und kostete annähernd 22 Millionen US-Dollar (17 Millionen Euro). Jesus wir vo...

Zur Startseite
Zur Rubrik Medien
2 Kommentare

Tommy Nickvor 1 Jahr und 149 Tagen

Ich habe mir die erste Folge vollständig und sonst bisher nur Ausschnitte (z.B. von der letzten Folge der Schluss) angesehen. Die erste Folge beginnt außerdem mit Ausschnitten aus der ganzen Miniserie. Was beeindruckt ist die atmosphärische Dichte. Wenn am Schluss der letzten Folge Jesus vor Johannes auf Patmos steht, dann strahlt Johannes eine so intensive Freude aus, die auf einen überspringt. Beeindruckend ist natürlich der Einsatz von CGI. Moses's Zug durch das Meer war noch nie so gut gelungen. Interessant fand ich diese Aussage: Als Abraham von den drei Männern besucht wird, da sieht man einen von ihnen nur von hinten und unscharf. Es ist der Mann, der in der Genesis als Gott identifiziert wird. Hier sieht der Darsteller aus, als wäre er Jesus. Wollen die Filmemacher sagen: Nur wenn wir Jesus sehen, dann sehen wir Gott scharf?

Tommy Nickvor 1 Jahr und 195 Tagen

Was ich bisher davon gesehen habe (Trailer bei Youtube bzw. MusicClip bei amazon.com) - da bekommt man schon eine Ahnung, warum dies ein Erfolg ist. Übrigens: DVD und Blu-Ray erscheinen in den U.S. am 2.04.

Diese Woche lesen Sie

  • Titelthema Kirche ohne Steuern?
  • Pro & Kontra Christliche und muslimische Flüchtlinge getrennt unterbringen?
  • Erntedank Unsere Lebensmittel sind nicht selbstverständlich!
  • Berlin Islamisten drohen mit dem Tod
  • 40 Jahre Tee-Mobil Beim Kaffee einen Selbstmord verhindert
  • mehr ...
ANZEIGE