Kindermission Siegerland erreicht jährlich 3.000 Jungen und Mädchen
24. Juni 2013

Für mehr Männer in der christlichen Arbeit mit Kindern

Siegen (idea) – Für mehr Männer in der christlichen Arbeit mit Kindern plädiert der Kinderevangelist Hans-Jürgen Braun (Siegen). Jungen und Mädchen würden sowohl im Kindergottesdienst als auch im Kindergarten und in der Grundschule fast immer nur von Frauen unterrichtet und betreut. Auch die Erziehung in der Familie übernehme meistens die Frau. Wenn insbesondere für die christliche Erziehung nur Frauen zuständig seien, könne bei Kindern der Eindruck entstehen, dass der Glaube nur Frauensache sei. Braun gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagenztur idea: „Kinder benötigen deswegen ebenso männliche Vorbilder im Glauben.“ Auch aus diesem Grund gründete der gelernte Schl...

Zur Startseite
Zur Rubrik Glaube

Diese Woche lesen Sie

  • Evangelisation Vergesst nicht: Gott ist auch Richter!
  • Pro & Kontra Sollten Pfarrer nach Leistung bezahlt werden?
  • Nahostkonflikt Der Brandstifter sitzt in Ramallah
  • Senioren Wie das Alter Sinn bekommt
  • Christenverfolgung Betet für Boko Haram!
  • mehr ...
ANZEIGE