01. April 2012

Ein Jux: Hotel für Haustiere „entrückter“ Christen

Ein Jux: Hotel für Haustiere „entrückter“ Christen
Atheist wollte Endzeitglauben von Christen auf die Probe stellen. Screenshot: PR

Die Versicherungsaufsicht des Bundesstaates New Hampshire wollte ihn zwangsweise vorladen, um Auskunft über sein Unternehmen Eternal Earth-Bound Pets (Ewige irdische Haustiere) zu geben. Kurz vor dem Termin am 29. März gestand Centre: Seine Firma habe keine Kunden, nie eine Police ausgestellt und keine Zahlungen erhalten. Es habe sich um ein „soziales Experiment“ gehandelt. Immerhin habe es die Verbreitung seiner im Selbstverlag erschienenen Bücher „The Atheist Camel Chronicles“ (Die atheistischen Kamel-Chroniken) und „The Atheist Camel Rants Again“ (Das atheistische Kamel wettert wieder) gefördert.

Säkulare Medien fielen herein

Centre hatte seinen...

Zur Startseite
Zur Rubrik Glaube

Diese Woche lesen Sie

  • Titelthema Lückenlose Überwachung
  • Kirche Wohin führt die Austrittswelle?
  • Porträt Eine Liebe nicht von dieser Welt
  • Evangelikalen-Dokumentation Selten gab es so viel Kritik an einem Film
  • Ethik Diese Kinder einfach töten?
  • mehr ...
ANZEIGE