17. Februar 2012

„Woche der Ehepaare“ stößt auf große Resonanz

Der Vorsitzende der „Woche der Ehepaare“, Siegbert Lehmpfuhl. Foto: PR
Der Vorsitzende der „Woche der Ehepaare“, Siegbert Lehmpfuhl. Foto: PR

30.000 Besucher hätten an den rund 500 Angeboten in ganz Deutschland  teilgenommen, 50 Prozent mehr als im Vorjahr, erläuterte Vorsitzende der „Woche der Ehepaare“, Siegbert Lehmpfuhl (Rangsdorf bei Berlin), gegenüber idea. Zugleich habe man zeigen können, dass die Ehe kein Auslaufmodell sei. Über 40 Millionen Menschen lebten hierzulande in einer Ehe.  Wie Lehmpfuhl weiter sagte, habe sich die Zahl der Veranstalter gegenüber dem Vorjahr kaum erhöht. Deshalb seien viele Angebote bereits kurz nach der Bekanntgabe ausgebucht gewesen: „Unser Ziel muss es sein, viele weitere Partner zu finden, die mit uns gemeinsam diese Woche zu einem gesellschaftlichen Ereignis werden...

Zur Startseite
Zur Rubrik Glaube

Diese Woche lesen Sie

  • Autismus Ich fliege mit zerrissenen Flügeln
  • Editorial Der Ruf nach Sterbehilfe ist nicht evangelisch
  • Kleine Kanzel Wie ich als Katholik die Reformation beurteile
  • Interview Herr Bischof, sind Sie lutherischer als andere?
  • Blühende Gemeinde „Wir wollen eine Mitmachkirche sein“
  • mehr ...
ANZEIGE