Sächsische Bekenntnis-Initiative meldet sich mit Thesenpapier zu Wort
02. Juni 2013

Sachsen: „Die Liebe freut sich der Wahrheit“

Bad Elster (idea) – In der Debatte um die Öffnung des Pfarrhauses für homosexuelle Partner hat sich die Sächsische Bekenntnis-Initiative mit einem Thesenpapier zu Wort gemeldet. Es trägt den Titel „Die Liebe freut sich der Wahrheit“. Verfasst hat es Pfarrer Gunther Geipel (Bad Elster), Mitglied der Bekenntnis-Initiative. Wie er gegenüber idea sagte, soll es das Gespräch zwischen Gegnern und Befürwortern der Öffnung konstruktiv voranbringen. „In einer lutherischen Kirche wie der sächsischen sollte es eigentlich Konsens sein, dass die Heilige Schrift der Maßstab für Lehre, Leben und Dienst der Kirche ist und dass auch die Kriterien für das Verständnis der Bibel zuallere...

Zur Startseite
Zur Rubrik Frei-/Kirchen

Diese Woche lesen Sie

  • Evangelisation Vergesst nicht: Gott ist auch Richter!
  • Pro & Kontra Sollten Pfarrer nach Leistung bezahlt werden?
  • Nahostkonflikt Der Brandstifter sitzt in Ramallah
  • Senioren Wie das Alter Sinn bekommt
  • Christenverfolgung Betet für Boko Haram!
  • mehr ...
ANZEIGE