Versöhnung
31. Juli 2014

Amische zu Gast im Emmental

Amische zu Gast im Emmental
Gäste und Gastgeber nicht so schnell vergessen werden. Foto: Peter Schmid

Sie heissen Riegsecker und Yoder, Hochstetler und Lehman, Chupp und Roth und sind gekommen, um das Land ihrer Vorfahren zu sehen. Als die 46 Amischen und Mennoniten am 15. Juli in Würz­brunnen ankamen, zeigte sich das ­Emmental von seiner sonnigsten Seite. Um den Besuchern aus Übersee ein herzhaftes Willkomm und ein nachhaltiges Erlebnis zu bescheren, hatten Herbert Held, ­Pfarrer in Röthenbach, und Hansueli Wenger, Andreas Reich und Martin Rindlisbacher (EGW Bärau, Sumiswald und Eggiwil) private Gastgeber gesucht. Gäste und Gastgeber trafen sich in und vor der Würz­brunnenkirche.

Damals Gericht, heute Segen

Herbert Held blickte in seiner Be...

Zur Startseite
Zur Rubrik Frei-/Kirchen

Diese Woche lesen Sie

  • Familie Die Leiden der Scheidungskinder
  • Hahne Dieser Islam gehört nicht zu Deutschland!
  • Sensation Papst bittet Pfingstgemeinden um Vergebung
  • Pro & Kontra Im Gottesdienst Shorts tragen?
  • Pfarrermangel Der Kirche geht das Personal aus
  • mehr ...
ANZEIGE