Heilsarmee
14. Juni 2013

Generalin tritt überraschend zurück

Die internationale Leiterin der Heilsarmee, Generalin Linda Bond, hat ihren Rücktritt erklärt. Foto: Heilsarmee
Die internationale Leiterin der Heilsarmee, Generalin Linda Bond, hat ihren Rücktritt erklärt. Foto: Heilsarmee

London (idea) – Überraschend hat die internationale Leiterin der Heilsarmee, Generalin Linda Bond (London), ihren Rücktritt erklärt. „Nach reiflicher Überlegung und einer Zeit des Gebets“ habe sich die 66-Jährige am 13. Juni entschlossen, mit sofortiger Wirkung in den Ruhestand zu treten, heißt es in einer Mitteilung des Internationalen Hauptquartiers in London. Die Kanadierin, die seit April 2011 an der Spitze der rund drei Millionen „Soldaten Christi“ stand, war noch auf dem deutschen Heilsarmee-Kongress am 25. und 26. Mai in Siegen aufgetreten. Es habe keine Hinweise auf einen bevorstehenden Rücktritt gegeben, teilte der Pressesprecher der Heilsarmee in Deutschland, Po...

Zur Startseite
Zur Rubrik Frei-/Kirchen
1 Kommentare

Johannes Hardtvor 1 Jahr und 139 Tagen

Bin überrascht, weil ich so viel Positives über den Kongress in Siegen hörte. Besonders über die Predigten der Generalin.

Diese Woche lesen Sie

  • Autismus Ich fliege mit zerrissenen Flügeln
  • Editorial Der Ruf nach Sterbehilfe ist nicht evangelisch
  • Kleine Kanzel Wie ich als Katholik die Reformation beurteile
  • Interview Herr Bischof, sind Sie lutherischer als andere?
  • Blühende Gemeinde „Wir wollen eine Mitmachkirche sein“
  • mehr ...
ANZEIGE