25. Februar 2012

Katholiken betrachten Evangelikale als Verbündete

Der Journalist Gernot Facius beobachtet eine große Übereinstimmung in ethischen Fragen. Foto: PR
Der Journalist Gernot Facius beobachtet eine große Übereinstimmung in ethischen Fragen. Foto: PR

Evangelikale und Charismatiker, die auf der uneingeschränkten Autorität der Bibel beharrten, stimmten mit den ethischen Positionen der katholischen Kirche vielfach überein, während theologische Probleme zwischen katholischer Kirche und evangelischen Landeskirchen weitgehend ausgeräumt seien. Beispielsweise lobten Evangelikale den Papst für seine Warnungen vor einer „Diktatur des Relativismus". Große Übereinstimmung  bestehe vor allem in ethischen Fragen, etwa beim Schutz des menschlichen Lebens, bei der Wertschätzung der Familie und bei der Stammzellenforschung. Wie Katholiken sähen Evangelikale einen Verstoß gegen biblische Prinzipien, wenn protestantische Landeski...

Zur Startseite
Zur Rubrik Frei-/Kirchen

Diese Woche lesen Sie

  • Presbyter Die Säulen der Gemeinde
  • ideaSpezial Christenverfolgung 2014
  • Fundraising Am Geld soll es nicht scheitern
  • Pro & Kontra Ist es gut, dass die Kirche schrumpft?
  • Biblisches neu erzählt Ihr habt eine Räuberhöhle daraus gemacht!
  • mehr ...
ANZEIGE