„Kirche hoch zwei“
15. Februar 2013

Wie kann die Kirche moderne Menschen erreichen?

Wie kann die Kirche moderne Menschen erreichen?
Der anglikanische Bischof von Maidstone, Graham Cray. Foto: idea/Polzer

Hannover (idea) – Wie können die Kirchen mit ihrer Botschaft wieder attraktiv und bedeutsam für den modernen Menschen werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich der ökumenische Kongress „Kirche hoch zwei“ vom 14. bis 16. Februar in Hannover. Daran nehmen mehr als 1.300 Personen – je zur Hälfte Protestanten und Katholiken – aus der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und dem katholischen Bistum Hildesheim teil. Sie lassen sich unter anderem über „neue Ausdrucksformen von Kirche“ in der anglikanischen „Kirche von England“ informieren. Dabei geht es um Gemeindepflanzungen in kirchenfernen Milieus.

„Biblischer Sprachverlust“

Die Ge...

Zur Startseite
Zur Rubrik Frei-/Kirchen
1 Kommentare

milanvor 1 Jahr und 158 Tagen

Wie und womit will man moderne Menschen erreichen, wenn man selbst noch nicht erreicht worden ist?

Diese Woche lesen Sie

  • Irak Tausende Christen flüchteten aus Mossul
  • Auslandspfarrer Paradiesvögel unter den Pfarrern
  • Pro & Kontra Dürfen wir stolz auf Deutschland sein?
  • Buchauszug Zweifel hat Gründe, Glaube auch
  • Ostukraine Lage für Christen verschärft sich
  • mehr ...
ANZEIGE