Schneider: „Studierende können mit attraktiven Stellen rechnen“
27. Dezember 2012

Berufsaussichten für Kirchenmusiker so gut wie nie

Hannover (idea) – Die Berufsaussichten für Kirchenmusiker sind gegenwärtig so gut wie noch nie. Darauf hat der EKD-Ratsvorsitzende, Präses Nikolaus Schneider (Düsseldorf), am 27. Dezember in Hannover hingewiesen: „Wer heute evangelische Kirchenmusik studiert oder in den nächsten Jahren mit dem Studium beginnt, kann nach erfolgreichem Examen mit einer attraktiven Stelle rechnen.“ Die Auswahl an freien Stellen sei heute bereits hoch und werde in den nächsten Jahren noch steigen. Nach Berechnungen der Konferenz der Leiter der kirchlichen und staatlichen Ausbildungsstätten für Kirchenmusik und der Landeskirchenmusikdirektoren in der EKD ist die Zahl der zu erwartenden Pensionier...

Diese Woche lesen Sie

  • Psychiater empfiehlt Feiert Weihnachten besser im Sommer
  • „Markt der Möglichkeiten“ Darf Jesus zum Kirchentag?
  • Pro & Kontra Sollten Christen bei „Kuppelshows“ mitmachen?
  • Großdemonstration Pegida spaltet die Nation
  • Blühende Gemeinden Im „Theater der Träume“
  • mehr ...
ANZEIGE