Samstag • 30. April
27. März 2012

Religionsfreiheit: Sorge über Türkei in Washington und Berlin

In Berlin setzt sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion für den Erhalt des syrisch-orthodoxen Klosters Mor Gabriel im Südosten der Türkei ein. Das sei ein „Gradmesser“ für Religionsfreiheit, erklärten die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der Unionsfraktion, Erika Steinbach, und die Obfrau im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, Ute Granold, am 27. März. Die Fraktion will einen entsprechenden Antrag ins parlamentarische Verfahren einbringen. Dem über 1.600 Jahre alten Kloster droht die Enteignung durch mehrere seit Jahren andauernde Gerichtsverfahren. Damit wäre das kulturelle Erbe der syrisch-orthodoxen Bevölkerung bedroht. Wenn d...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Laufen der Kirche die Männer weg?
  • Böhmermann-Affäre Die gereimte Sauerei des Herrn B.
  • Pro & Kontra Das Betteln vor Kirchen unterbinden?
  • Idealisten Thema "Versöhnung"
  • Reformation 500 Jahre Reformationjubiläum. Was haben wir zu feiern?
  • mehr ...
ANZEIGE