Donnerstag • 23. November
USA
04. Oktober 2017

Lebensschützer kaufen Abtreibungsklinik – und schließen sie

Washington/Maryland (idea) – Lebensschützer haben in Germantown (US-Bundesstaat Maryland) eine Abtreibungsklinik gekauft, um sie dann zu schließen. In der 1982 gegründeten Klinik wurden seit 2010 auch Spätabtreibungen (20. bis 26. Schwangerschaftswoche) durchgeführt. Die „Maryland-Koalition für das Leben“ feiert den Kauf – der Preis ist nicht bekannt – als großen Erfolg. Der frühere Besitzer Todd Stave, der die Klinik von seinem Vater geerbt hatte, sieht das anders. Er habe ein gutes Geschäft gemacht. Die Klinik sei schon länger nicht mehr rentabel gewesen, da nur noch wenige Frauen gekommen seien. Er stehe weiterhin auf der Seite der Abtreibungsbefürworter, aber für...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE