Dienstag • 21. November
Saarbrücken
25. Oktober 2017

200 Teilnehmer beim „Marsch für das Leben“

Saarbrücken (idea) – In Saarbrücken haben rund 200 Bürger mit einem „Marsch für das Leben“ ein Zeichen gegen Abtreibung gesetzt. Die Kundgebung am 21. Oktober wurde vom „Arbeitskomitee Christen für das Leben – Saarbrücken“ organisiert. Sie startete mit einem Gebet vor dem Gebäude der Beratungsorganisation „Pro Familia“, die für ein Recht der Frau auf Schwangerschaftsabbruch eintritt und ihn in medizinischen Zentren auch vornimmt. Im Anschluss zogen die Teilnehmer betend und singend zur Innenstadt. Wie Mitorganisator Peter Feid der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mitteilte, beteiligten sich Protestanten, Katholiken, Orthodoxe sowie Konfessionslose – insgesam...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Internet Wenn Christen bloggen
  • Bonn Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Kongress Christenverfolgung heute
  • Politik Jamaika braucht den Geist von Freiburg
  • Pro & Kontra Muss so viel Sonntagsschutz sein?
  • mehr ...
ANZEIGE