Donnerstag • 17. August
Pakistan
14. Juni 2017

IS ermordet zwei chinesische Christen

Islamabad (idea) – In Pakistan haben Mitglieder der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) zwei Christen aus China ermordet. Das bestätigte der pakistanische Innenminister Nisar Ali Khan. Die beiden chinesischen Staatsbürger Lee Zingyang (24) und Meng Lisi (26) waren im Mai im Südwesten des Landes entführt worden. Der IS übernahm die Verantwortung und veröffentlichte jetzt ein Video, das die Leichen der beiden zeigen soll. Laut Khan waren die beiden Prediger. Damit hätten sie gegen ihre Visa-Auflagen verstoßen. Sie hatten angegeben, als Sprachlehrer tätig zu sein. Er forderte eine Überprüfung der Visapolitik seines Landes gegenüber chinesischen Staatsangehörigen. D...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Atheismus Kann man ohne Gott glücklich sein?
  • Pro & Kontra Haben Evangelikale noch Heimat in der EKD?
  • Allversöhnung Das Jüngste Gericht findet statt
  • Gemeindebau Heimliche Helden
  • Experiment Pfarrer setzt sich ein „Sterbedatum“
  • mehr ...
ANZEIGE