Montag • 23. Oktober
Asylkrise
02. März 2016

Ökumenischer Rat Berlin-Brandenburg fordert Schutz christlicher Flüchtlinge

Flüchtlinge warten an einem Zelt vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin. Foto: picture-alliance/dpa
Flüchtlinge warten an einem Zelt vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin. Foto: picture-alliance/dpa

Berlin (idea) – In den vergangenen Wochen haben Medien häufig über Angriffe radikaler Muslime auf Christen in Flüchtlingsheimen berichtet. Nun haben sich Kirchenvertreter in Berlin mit einem Schreiben an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Sozialsenator Mario Czaja (CDU) gewandt. Die Lage vieler Christen aus dem Nahen Osten in Berliner Flüchtlingsunterkünften gebe „Anlass zu großer Sorge“, heißt es in dem Brief des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg vom 1. März. Häufig versuche eine muslimische Mehrheit ihre Glaubenstraditionen der christlichen Minderheit aufzudrängen. In mehreren Heimen sei es zu gewalttätigen Ausschreitungen gegen Christen gekom...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE