Sonntag • 18. Februar
Kongress Christenverfolgung
16. November 2017

Vergesst unsere Glaubensgeschwister nicht!

Der Kongress
Der Kongress "Christenverfolgung heute" fand zum fünften Mal statt. Foto: idea/kwerk.eu

Schwäbisch Gmünd (idea) – Mit dem Aufruf an Politik, Medien und Christen, die Situation der verfolgten Glaubensgeschwister weltweit nicht zu vergessen, ist am 15. November der 5. ökumenische Kongress „Christenverfolgung heute“ in Schwäbisch Gmünd zu Ende gegangen. Veranstalter des viertägigen Treffens mit rund 500 Teilnehmern waren das Christliche Gästezentrum Schönblick in Schwäbisch Gmünd und die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) in Zusammenarbeit mit 35 evangelischen und katholischen Hilfswerken sowie Menschenrechtsorganisationen – so vielen wie noch nie. Auf dem Kongress schilderten Christen – darunter viele Ex-Muslime – aus Afrika, Asien, Osteuropa ...

ANZEIGE
4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE