Mittwoch • 21. Februar
Michael Moser
20. März 2017

KALEB-Mitbegründer gestorben

Berlin (idea) – Einer der Mitbegründer der christlichen Lebensrechtsvereinigung KALEB (Kooperative Arbeit Leben Ehrfürchtig Bewahren) ist tot: Michael Moser. Er starb am 17. März nach langer schwerer Krankheit im Alter von 49 Jahren in Berlin, wie KALEB mitteilte. Moser stammte aus dem erzgebirgischen Oelsnitz. Bereits zu DDR-Zeiten engagierte er sich missionarisch. Brieffreunde aus dem Westen unterstützten seine Arbeit finanziell. Die DDR-Führung bot ihm Geld an, damit er ausreist. Aber Moser blieb. Nach der Friedlichen Revolution Ende 1989 gründete er den „Christlichen Freundesdienst e.V.“, dessen Geschäftsführer er bis zuletzt war. Er bereiste mit einem Missionsstand die ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE