Dienstag • 31. März
„One of us“
13. Januar 2013

Europäische Bürgerinitiative will Lebensschutz stärken

„One of us“ möchte bis 1. November eine Million Unterschriften sammeln. Foto: PR
„One of us“ möchte bis 1. November eine Million Unterschriften sammeln. Foto: PR

Brüssel (idea) – Den rechtlichen Schutz des menschlichen Lebens ab der Empfängnis möchte eine Bürgerinitiative mit einer europaweiten Unterschriftenaktion stärken. Ziel der Kampagne mit dem Titel „One of us“ (Einer von uns) ist es, diesen fest in den Gesetzen der Europäischen Union zu verankern. Nach Angaben der Initiative (www.oneofus.eu) definiert der Europäische Gerichtshof in einem aktuellen Urteil den menschlichen Embryo als erste Entwicklungsstufe des menschlichen Lebens. Darauf beruft sie sich und fordert, jegliche EU-Finanzierung von Aktivitäten einzustellen, mit denen die Zerstörung menschlicher Embryonen einhergeht. Dies betrifft besonders die Bereiche Forschung, ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Islam Wer war eigentlich Mohammed?
  • Pro & Kontra Thema Gewalt: Hat sich Gott geändert?
  • Karwoche Ohne Jungfrauengeburt kein Karfreitag
  • Weltmission „Gott baut sein Reich auch mit Flüchtlingsströmen“
  • Interview Gemeindemodelle aus den USA helfen im Osten nicht
  • mehr ...
ANZEIGE