Sonntag • 24. Juni
Iran
12. Juli 2017

Pastor Nadarkhani zu zehn Jahren Haft verurteilt

Der bekannteste Pastor in der Islamischen Republik Iran, Youcef Nadarkhani. Foto: ACLJ
Der bekannteste Pastor in der Islamischen Republik Iran, Youcef Nadarkhani. Foto: ACLJ

Teheran/Frankfurt am Main (idea) – Der bekannteste Pastor in der Islamischen Republik Iran, Youcef Nadarkhani, ist wegen „Handlungen gegen die nationale Sicherheit“ zu zehn Jahren Gefängnis und anschließend zwei Jahren Verbannung verurteilt worden. Das teilte die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) am 12. Juli in Frankfurt am Main mit. Laut inoffiziellen Aussagen des Islamischen Revolutionsgerichts sei Nadarkhani wegen „Verbreitung des Christentums“ bestraft worden. Zum Hintergrund: Der IGFM zufolge war der Pastor bei der Gründung von Hausgemeinden „erfolgreich“. Mit der Haftstrafe wollten die Machthaber eine Fortsetzung seiner Arbeit verhindern. Der An...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE