Donnerstag • 30. März
Stuttgart
09. Januar 2017

Evangelikale Missionswerke melden 2.400 offene Stellen

An Deutschlands größter Fachmesse für Berufe in Mission und Entwicklungshilfe nahmen rund 4.500 vor allem junge Christen teil. Foto: nxtwphotos/Andreas Stein
An Deutschlands größter Fachmesse für Berufe in Mission und Entwicklungshilfe nahmen rund 4.500 vor allem junge Christen teil. Foto: nxtwphotos/Andreas Stein

Stuttgart (idea) – In vielen Teilen der Welt wird um Missionare aus Deutschland gebeten. Die Mitgliedswerke der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen (AEM) haben im Augenblick 2.400 Stellen frei. Das wurde bei der Jugendmissionskonferenz (JuMiKo) am 8. Januar in Echterdingen bei Stuttgart bekanntgegeben. An Deutschlands größter Fachmesse für Berufe in Mission und Entwicklungshilfe nahmen rund 4.500 vor allem junge Christen teil. Großer Andrang herrschte bei den 104 Ausstellungsständen. Dabei konnten sich die Besucher über Einsatzmöglichkeiten sowohl im Ausland als auch in Deutschland informieren. Gesucht würden vor allem Landwirte, Lehrer, Bauingenieure, Erzieherinnen, Är...

ANZEIGE
7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebenswege Die Generation Ü-90
  • Parzany Wir glauben nicht alle an denselben Gott!
  • Pro & Kontra Sollten Christen in der Türkei Urlaub machen?
  • Dynamissio Warum kamen nur so wenige Teilnehmer?
  • Karl Marx Ein Kolossaldenkmal für einen Antisemiten
  • mehr ...
ANZEIGE