Montag • 20. Februar
Alexander Radler soll u.a. Fluchtpläne von Kommilitonen verraten haben
18. August 2012

Schweden: Pfarrer als ehemaliger Stasi-IM enttarnt

Burträsk (idea) – In Schweden ist ein Pfarrer als früherer Inoffizieller Mitarbeiter (IM) der DDR-Staatssicherheit enttarnt worden. 25 Jahre lang soll Alexander Radler für die Stasi gearbeitet haben. Wie schwedische Medien unter Berufung auf eine mehr als 1.000 Seiten umfassende Akte aus der Stasi-Unterlagen-Behörde berichten, wurde der in Wien geborene und später in der DDR lebende Radler 1965 als Student an der Berliner Humboldt-Universität angeworben. Schon im ersten Jahr habe „IM Thomas“ – so der Deckname des heute 68-Jährigen – 121 Kontakte mit Führungsoffizieren gehabt. Laut Akten berichtete Radler unter anderem 1968 über eine Gruppe von Studenten in Jena, die pla...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung Ein standhafter Christ
  • Jesus-House Wie erreicht man Jugendliche heute mit dem Evangelium?
  • Pro & Kontra Tun die Kirchen zu wenig gegen Abtreibung?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Bundespräsident Kirchlich & politisch: Die beiden protestantischen Präsidenten
  • mehr ...
ANZEIGE