Samstag • 23. Juni
Wiederaufbau
16. November 2017

Diakonie Katastrophenhilfe baut Nothilfe in Syrien aus

Bonn (idea) – Die Diakonie Katastrophenhilfe baut ihre Nothilfe in Syrien aus. Das geht aus dem Bericht des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung (Berlin) hervor, der auf der Tagung der EKD-Synode in Bonn vorgelegt wurde. Demnach hat die Diakonie mit Hilfe eines syrisch-orthodoxen Partners, der landesweit in allen von der Regierung kontrollierten Gebieten arbeitet, ihr Engagement gesteigert. Zuvor war das Werk vor allem in den Anrainerstaaten tätig. Die Hilfsmittel stiegen von 252.000 Euro 2016 auf 1,2 Millionen Euro in diesem Jahr. Neben Nothilfeprojekten beteiligt sich die Diakonie durch die Wiederherstellung von Wohnungen und Geschäften am Wiederaufbau des Landes. Zude...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Aussicht auf Frieden nur ein Deal?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE