Dienstag • 21. November
Erklärung verabschiedet
06. November 2017

Bis 2030 sollen alle Völker die biblische Botschaft gehört haben

Lutherstadt Wittenberg (idea) – Bis zum Jahr 2030 sollen alle Völker das Evangelium gehört haben. Das Ziel haben sich Vertreter verschiedener Konfessionen aus aller Welt anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums gesetzt. Sie hatten sich vom 30. Oktober bis 1. November in der Lutherstadt Wittenberg versammelt. Dazu eingeladen hatte das charismatisch geprägte „Global Church Network“, ein Netzwerk von mehr als 2.400 Denominationen und christlichen Organisationen. Ziel des Kongresses war es, Kräfte über Konfessionsgrenzen hinweg zu bündeln, um Menschen mit der christlichen Botschaft zu erreichen, sagte der Gründer und Präsident des Netzwerkes, James O. Davis (Rockledg...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Internet Wenn Christen bloggen
  • Bonn Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Kongress Christenverfolgung heute
  • Politik Jamaika braucht den Geist von Freiburg
  • Pro & Kontra Muss so viel Sonntagsschutz sein?
  • mehr ...
ANZEIGE