Samstag • 20. Januar
Lage der Christen
04. November 2017

Präsident al-Sisi empfängt Delegation US-Evangelikaler

In Kairo hat der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi (Mitte) eine Delegation evangelikaler Christen aus den USA empfangen. Foto: picture-alliance/ZUMA Press
In Kairo hat der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi (Mitte) eine Delegation evangelikaler Christen aus den USA empfangen. Foto: picture-alliance/ZUMA Press

Kairo (idea) – Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat in Kairo erstmals eine Delegation evangelikaler Christen aus den USA empfangen. In dem dreistündigen Gespräch im Präsidentenpalast ging es vor allem um die Lage der christlichen Minderheit in Ägypten. Organisiert hatte die Begegnung der israelisch-amerikanische Schriftsteller Joel Rosenberg (Jerusalem), der den ägyptischen Präsidenten im April während dessen Staatsbesuchs in den USA kennengelernt hatte. Neben Rosenberg gehörten zu der Delegation auch der Präsident des christlich-konservativen Familien-Forschungsrates, Tony Perkins, der Anwalt für Religionsfreiheit Johnnie Moore sowie die frühere republikanische Prä...

ANZEIGE
6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Märtyrerkirche So leiden die koptischen Christen
  • Regierungsbildung Die Grenzen der Kompromissfähigkeit
  • Konvertiten Ein Pfarrer klagt an: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten
  • Gemeinde „Gute Predigten ziehen Menschen an“
  • Pro & Kontra Ist die konfessionelle Abgrenzung vorbei?
  • mehr ...
ANZEIGE