Donnerstag • 26. Mai
22. Juni 2006

Iran: Pastor Ali Kaboli auf Kaution freigelassen

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und idea hatten Kaboli zum „Gefangenen des Monats Juni“ benannt und zur Unterstützung für ihn aufgerufen. Nach Angaben von Open Doors war sein Haus Versammlungsort einer Gemeinde. Außerdem sei Kaboli in der Region am Kaspischen Meer als Reiseevangelist unterwegs gewesen. Aufgrund seiner christlichen Aktivitäten sei er in den vergangenen Jahren einige Male bedroht, festgenommen und verhört worden. Wie Open Doors erfuhr, wurde für Kaboli bei Gericht eine sehr hohe Kaution hinterlegt. Dies deute darauf hin, daß ein formelles Verfahren gegen ihn anhängig sei. Wegen Abfalls vom Islam könnte Kaboli nach den iranischen Geset...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Katholiken Bischof Oster zur Zukunft der Kirchen
  • Politik Was im Umgang mit der AfD schiefläuft
  • Pro & Kontra Ist moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Glaube Müssen Protestanten Fronleichnam ablehnen?
  • Filmkritik Exodus: Ist der Auszug aus Ägypten nur Dichtung?
  • mehr ...
ANZEIGE