Dienstag • 25. April
Leipziger Buchmesse
27. März 2017

Luther war der „Star“

Allein in sechs Regalen seien Bücher über den Reformator ausgestellt worden. Screenshot: ideaHeute
Allein in sechs Regalen seien Bücher über den Reformator ausgestellt worden. Screenshot: ideaHeute

Leipzig (idea) – Der Reformator Martin Luther (1483–1546) war der „Star“ der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Das hat die Geschäftsführerin der Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verleger (VEB), Renate Nolte (Bielefeld), beobachtet. „Luther ist eine Marke, mit der jeder etwas anfangen kann“, sagte sie am 26. März zum Abschluss der Leipziger Buchmesse der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Die Bücherschau erzielte mit 208.000 Besuchern einen neuen Rekord; zusammen mit dem parallel laufenden Lesefest „Leipzig liest“ waren es sogar 285.000 Besucher. Die VEB hatte auf der Messe wie im Vorjahr einen gemeinsamen Messestand mit dem Evangelischen Medienverband in...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gesundheit & Glück Alt werden ist keine Krankheit
  • Berlin Wenn Obama auf dem Kirchentag spricht
  • Logos Hope Mission mit Büchern und Brillen
  • Pro & Kontra Sind unsere Gottesdienste zu langweilig?
  • Ehrenamt Es begeistert, wenn man helfen kann
  • mehr ...
ANZEIGE