Freitag • 24. November
Für Gottesdienste
27. Januar 2017

Informatikstudent macht Übersetzungen einfacher

Pfaffenhofen (idea) – Ein junger Christ aus Bayern hat eine App geschrieben, mit deren Hilfe ausländischen Gästen im Gottesdienst über ihr Mobiltelefon ohne großen Aufwand eine Übersetzung angeboten werden kann. Wie der 19-Jährige Informatikstudent, Daniel Lichtenstern, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, hat er zusammen mit einem Freund in zweiwöchiger Arbeit die App programmiert, nachdem immer mehr Flüchtlinge in seiner Gemeinde nach einer Übersetzung fragten. Die App kann eine teure und große Übersetzungsanlage ersetzen. Weitere Voraussetzungen für das Angebot: Die Zuhörer brauchen einen Kopf- oder Ohrhörer, und in der Kirche oder im Gemeindehaus muss sich ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE