Mittwoch • 29. März
Führungskräftekongress
24. Februar 2017

Filmproduzent will Bürgerrechtlern ein Denkmal setzen

Der Filmproduzent Alexander Thies. Foto: idea/kairospress
Der Filmproduzent Alexander Thies. Foto: idea/kairospress

Nürnberg (idea) – Der Filmproduzent Alexander Thies plant einen Film über christliche DDR-Bürgerrechtler. Er wolle „diesen Menschen, die dazu beigetragen haben, die Mauer zu Fall zu bringen, ein filmisches Denkmal setzen“, sagte Thies auf dem Kongress christlicher Führungskräfte in Nürnberg. Auch die Geschichte von Martin Luthers Ehefrau Katharina von Bora (1499–1552) wolle er gerne noch einmal verfilmen. Thies‘ Unternehmen Neue Film Produktion ist an den Standorten Halle an der Saale, Berlin und Wiesbaden tätig. Er produzierte Filme über die Theologen Martin Luther (1483–1546), Dietrich Bonhoeffer (1906–1945) und Albert Schweitzer (1875–1965) und erreichte damit e...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebenswege Die Generation Ü-90
  • Parzany Wir glauben nicht alle an denselben Gott!
  • Pro & Kontra Sollten Christen in der Türkei Urlaub machen?
  • Dynamissio Warum kamen nur so wenige Teilnehmer?
  • Karl Marx Ein Kolossaldenkmal für einen Antisemiten
  • mehr ...
ANZEIGE