Montag • 11. Dezember
„Wycliff Deutschland“
29. November 2017

Das Neue Testament liegt jetzt in 1.521 Sprachen vor

Das Neue Testament liegt mittlerweile in 1.521 Sprachen vor. Foto: pixabay.com
Das Neue Testament liegt mittlerweile in 1.521 Sprachen vor. Foto: pixabay.com

Burbach (idea) – Das Neue Testament liegt mittlerweile in 1.521 Sprachen vor. Seit Oktober 2016 wurde es in weitere 109 Sprachen übersetzt. Das gab die Organisation „Wycliff Deutschland“ in Burbach bei Siegen bekannt. Sie ist für ihre Bibelübersetzungen bekannt. Nach der neuesten Statistik des internationalen Dachverbands der Wycliff-Organisationen liegen die ganze Heilige Schrift in 670 und einzelne biblische Bücher in 1.121 Sprachen vor. Damit wurden die Bibel oder Teile von ihr in 3.312 Sprachen übersetzt und über 6,6 Milliarden Menschen zugänglich gemacht – rund 300.000 mehr als 2016. Weltweit existieren laut Wycliff 7.099 Sprachen – einschließlich 400 Gebärdensprac...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Familie Wie man mit Kindern die Bibel entdeckt
  • Pro & Kontra Zu Weihnachten auf Geschenke verzichten?
  • Terror Haben Sie Angst, Herr Pfarrer?
  • Syrien Helfen wir beim Wiederaufbau
  • Christenverfolgung Pjöngjang galt einst als „Jerusalem des Ostens“
  • mehr ...
ANZEIGE