Mittwoch • 20. Juni
Bibelgesellschaft
12. Juni 2018

510.000 Exemplare der revidierten Lutherbibel verkauft

Annette Kurschus überreicht Roland Werner die Canstein-Medaille. Foto: Michael Jahnke/DBG
Annette Kurschus überreicht Roland Werner die Canstein-Medaille. Foto: Michael Jahnke/DBG

Schwerte (idea) – Die revidierte Lutherbibel 2017 ist in den Jahren 2016 und 2017 über 510.000-mal verkauft worden. Das berichtete der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft, Christoph Rösel (Stuttgart), am 11. Juni auf der Vollversammlung der Bibelgesellschaft in Schwerte. Damit habe sich „der Verkauf gut entwickelt“. Darüber hinaus sei die kostenlose Bibel-App mit dem Text der revidierten Übersetzung 211.000-mal heruntergeladen worden. Derzeit liege ein Schwerpunkt der Arbeit der Bibelgesellschaft auf dem großen Projekt „BasisBibel“. Bisher lägen das Neue Testament und die Psalmen vor. Bis Herbst 2019 solle auch die Übersetzung des kompletten Alten Testaments ...

ANZEIGE
5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Ein Deal mit einem Massenmörder?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...
ANZEIGE