Sonntag • 27. Mai

21.04.2017

IGFM fordert Abschaffung aller Blasphemiegesetze

Frankfurt am Main (idea) – Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM/Frankfurt am Main) hat am 21. April die Abschaffung aller Blasphemiegesetze weltweit gefordert. Anlass ist ein Lynchmord im pakistanischen Mardan. Dort hatten Muslime laut IGFM einen als säkular geltenden muslimischen Journalistikstudenten brutal ermordet.

Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...