Donnerstag • 11. Februar
Gesundheit
17. Dezember 2012

Wie Leib, Seele und Geist fit bleiben

Der Leiter der Schule für „Christlich ganzheitliche Heilverfahren“ im schweizerischen Herisau, Rolf Nussbaumer. Foto: PR
Der Leiter der Schule für „Christlich ganzheitliche Heilverfahren“ im schweizerischen Herisau, Rolf Nussbaumer. Foto: PR

Deggendorf (idea) – Wer täglich drei Kilometer geht, senkt das Herzinfarktrisiko um 50 Prozent. Diesen Tipp gibt der Leiter der Schule für „Christlich ganzheitliche Heilverfahren“ im schweizerischen Herisau, Rolf Nussbaumer, in der Zeitschrift „Voice“ (Stimme) der Bewegung „Christen im Beruf“ (Deggendorf/Niederbayern). Wie er in dem Beitrag „Praktische Umsetzung eines ganzheitlichen Lebensstils“ schreibt, habe er im vergangenen Jahr während eines Bildungsurlaubs 40 Tage in der Stille auf einer Alp verbracht. Dabei seien ihm „ungeahnte und überraschende Horizonte“ eröffnet worden: „Gott sorgte in dieser Zeit auf besondere Weise für meine Seele, meinen Körper ...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Der Evangelist, der seinen Glauben verlor
  • Fastenzeit Von Aschermittwoch bis Karsamstag fasten?
  • Kommentar Der Hunger darf uns Christen nicht kaltlassen
  • Bericht Die Brückenbauer
  • Flucht Warum Religion verloren hat …
  • mehr ...
ANZEIGE