Dienstag • 17. Oktober
Gemeindejugendwerk
12. Februar 2017

Wenn der Bruder oder die Schwester behindert ist

Marburg (idea) – Um eine ungewöhnliche Zielgruppe kümmert sich das Gemeindejugendwerk Hessen-Siegerland (Hassenhausen bei Marburg) des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten- und Brüdergemeinden): um Kinder, die einen behinderten und schwerkranken Bruder oder eine ebensolche Schwester haben. 20 dieser Kinder im Alter zwischen acht und elf Jahren können vom 15. bis 22. Juli an einer Freizeit auf der Jugendburg Hessenstein in Vöhl am Edersee teilnehmen. Wie die Bildungsreferentin des Jugendswerks, Stefanie Hund, auf Rückfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, sind diese Geschwisterkinder im Alltag oft starken außergewöhnlichen Belastungen ausgesetzt...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE