Sonntag • 3. Mai
Tagung für junge Erwachsene: Was Beten bedeutet
13. November 2012

Wie ein gutes Essen zum Gebet wird

Marburg (idea) – „Darf man für gutes Wetter beten?“ oder „Was ist, wenn man um Heilung bittet, aber der Mensch krank bleibt?“ Über 150 telefonische Kurzbotschaften (SMS) mit solchen Fragen gingen bei den Referenten einer Tagung der Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor in Marburg zum Thema Beten ein. Die 400 Teilnehmer des „Plus-Treffens“ für junge Erwachsene vom 9. bis 11. November nutzten die Möglichkeit, während der Vorträge Rückfragen per SMS an die Redner zu stellen. Wie der Tabor-Öffentlichkeitsreferent Uwe Schmidt der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, habe es bei den Antworten keine einheitliche Meinung gegeben: „Einige beten für gutes Wetter, an...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Ende des 2. Weltkrieges 8. Mai 1945: Tag der Befreiung – Tag der Trauer
  • Rückblick Über 30 Jahre EKD-Synode: Vieles ist „vom Winde verweht“
  • Nepal Das Jahrhundertbeben in der Kirche überlebt
  • Kommentar Wie die Kirche zukunftsfähig wird
  • Blühende Gemeinden FeG Bonn: Wo fast alle Mitglieder mitarbeiten
  • mehr ...
ANZEIGE