Donnerstag • 23. November
Landesbischof Rentzing
22. Oktober 2017

Narzissmus gefährdet ganze Gesellschaften

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: EVLKS/Steffen Giersch
Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: EVLKS/Steffen Giersch

Dresden (idea) – Ein immer stärker um sich greifender Narzissmus, der nur auf das Ich schaut, gefährdet ganze Gesellschaften. Denn dadurch geht der Blick für den Nächsten verloren. Diese Ansicht vertrat der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing (Dresden), am 20. Oktober in Dresden. Er sprach beim Jahresempfang der sächsischen Landeskirche. Nach Rentzings Worten kann die reformatorische Rechtfertigungsbotschaft Orientierung bieten, wonach jeder Mensch allein aus der Gnade Gottes lebt. Diese Erkenntnis führe in eine Haltung der Demut. Die Reformation und ihre Einsichten seien für evangelische Christen nicht einfach „ein historisches Er...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE