Montag • 25. September
Auftritt bei Konzertmeditation: Sehnsucht nach Leben bei Gott stillen
08. Juni 2012

Käßmann beim Hessentag: Den Glauben bekennen!

Wetzlar (idea) – Christen sollten sich öffentlich zu ihrem Glauben bekennen. Dazu hat die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot Käßmann (Berlin), aufgerufen. Die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende sprach am 7. Juni auf dem Hessentag in Wetzlar. Dabei präsentierte sie den 1.000 Besuchern einer Konzertmeditation unter dem Motto „Sehnsucht nach Leben“ den Reformator Martin Luther (1483-1546) als Vorbild. Dessen bekannte Worte „Ich stehe hier. Ich kann nicht anders“ vor dem Reichstag 1521 in Worms seien ein Beispiel für Mut und den Ausdruck einer Glaubenshaltung. Käßmann sprach auch über ihre Erfahrungen mit Gott in Krisensituationen: „Ich habe oft erleb...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Katrin Göring-Eckardt „Ökologie ist eine Existenzfrage“
  • Berlin Marsch für das Leben
  • Pro & Kontra Säkulare Lieder ins Gesangbuch aufnehmen?
  • Dankbarkeit Es geht uns besser als wir glauben!
  • Bundestagswahl Ein ungewöhnlicher AfD-Kandidat
  • mehr ...
ANZEIGE