Samstag • 22. Juli
Ex-Buddhist
10. Januar 2017

Christen sollten wachsam gegenüber Esoterik sein

Denkendorf (idea) – Zur Wachsamkeit gegenüber fernöstlichen und esoterischen Einflüssen in Gemeinden haben der Ex-Buddhist und christliche Buchautor Martin Kamphuis (Herborn/Mittelhessen) und seine Ehefrau Elke – eine ehemalige Esoterikerin – aufgerufen. Ihrer Ansicht nach unterwandert und verhindert diese Beeinflussung eine klare Beziehung zu Jesus Christus. Das Ehepaar sprach bei der Neujahrstagung der (charismatisch orientierten) Vereinigung „Christen im Beruf“ am 6. Januar in Denkendorf bei Stuttgart. Nach Ansicht der beiden Referenten wird der schleichende esoterische Einfluss häufig nicht erkannt. Dabei sei er mitverantwortlich, dass Themen wie Sünde und Gericht in vi...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Mutter Der beste Beruf der Welt
  • Pro & Kontra Sollte sich die Kirche am CSD beteiligen?
  • Gemeindearbeit Sieben Gründe, warum ich gerne Pastor bin
  • Beziehung Vom Geheimnis einer glücklichen Ehe
  • Ehrenamt Was machen eigentlich die Flüchtlinge bei uns?
  • mehr ...
ANZEIGE