Freitag • 1. Juli
Ehe ist kein Stoff für Fernsehspaß
16. November 2014

Käßmann kritisiert TV-Kuppelshow scharf

Die Verkuppelungsshow „Hochzeit auf den ersten Blick“ des Fernsehsenders Sat.1 wird kontrovers diskutiert. Screenshot: Sat.1
Die Verkuppelungsshow „Hochzeit auf den ersten Blick“ des Fernsehsenders Sat.1 wird kontrovers diskutiert. Screenshot: Sat.1

Berlin (idea) – Scharfe Kritik an der Verkuppelungsshow „Hochzeit auf den ersten Blick“ des Fernsehsenders Sat.1 übt die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann (Berlin). „In einer Zeit, in der die Ehe zur TV-Show wird, möchte ich für Ernsthaftigkeit plädieren, auch wenn manche mich als Spaßverderberin hinstellen werden“, schreibt die Botschafterin der EKD für das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 in der Zeitung „Bild am Sonntag“ (Berlin). In der Sendung werden Partner verheiratet, die sich zuvor noch nie gesehen haben; sie sollen nach der Hochzeit zueinander finden. Die Paare wurden in einem Verfahren ausgewählt, bei dem die Kandidaten unter anderem einen...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Parzany Verführung ist gefährlicher als Verfolgung
  • Brexit Hören Politik & Kirchen noch auf die Basis?
  • Pro und Kontra Die vielen Kirchensteuern anders verteilen?
  • ideaSpezial Leben im Alter
  • Bibel Als Gott Himmel und Erde schuf
  • mehr ...
ANZEIGE