Samstag • 25. November
Evangelisation in Würzburg
18. Juli 2017

Erst ins Wohnzimmer, dann in den Gottesdienst einladen

Würzburg (idea) – Christen sollen Menschen zuerst in ihr Wohnzimmer einladen, bevor sie sie in den Gottesdienst bitten. Dazu hat der US-Lobpreismusiker Jake Hamilton (Redding/Kalifornien) bei der Evangelisation „Love Würzburg“ aufgerufen. Zu der Veranstaltung kamen rund 1.000 Besucher. Laut dem Sänger sind Christen in ihrer Wohnung authentisch und können dadurch ein glaubwürdiges Zeugnis für Jesus Christus sein. Bei dem Treffen hätten sich 15 Besucher für ein Leben mit Gott entschieden, teilte der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit von „Love Würzburg“, Markus Bloch, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. Besonders gefragt sei eine Gebetsecke gewesen. Veranstalter...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE