Mittwoch • 18. Oktober
USA
14. September 2017

Erklärung fasst theologische Grundlagen der Reformation zusammen

Martin Luthers Anschlag der 95 Thesen gilt als Beginn der Reformation. Foto: pixabay.com
Martin Luthers Anschlag der 95 Thesen gilt als Beginn der Reformation. Foto: pixabay.com

Houston (idea) – Mehr als 250 protestantische Gelehrte, Pfarrer und Kirchenführer aus aller Welt haben am 12. September eine theologische Erklärung veröffentlicht, die die wesentlichen Grundlagen der Reformation zusammenfasst. Ziel des Dokumentes mit dem Titel „Das reformatorische katholische Bekenntnis“ ist es, die breiten theologischen Gemeinsamkeiten zwischen den Konfessionen zu verdeutlichen. In diesem Sinne sei es „im besten Sinne“ eine katholische – also eine „allumfassende“ – Erklärung, sagte Prof. Jerry Walls von der Baptistischen Universität in Houston (Bundesstaat Texas). Der Methodist ist Initiator und einer der Autoren des Papiers. „Mir kam die Idee, d...

ANZEIGE
11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE