Freitag • 20. Oktober
Christlicher Seniorentag
17. Mai 2017

Das Leben im Alter „wie den eigenen Garten pflegen“

Karlsbad (idea) – Ältere Christen sind „Sinn- und Hoffnungsträger“ für die Gesellschaft. Diese Ansicht vertrat der Heimpfarrer der schweizerischen „Heimstätte Rämismühle“ (bei Winterthur), Markus Müller, bei einem Seniorentag des überkonfessionellen Bibelkonferenzzentrums Langensteinbacher Höhe (Karlsbad bei Karlsruhe). Als Christen wüssten Ältere, dass das Beste und Schönste noch kommt: das ewige Leben mit Gott im Himmel. Müller ermutigte die rund 200 Besucher, das Alter „als einzigartige, in sich wertvolle Lebensphase wie den eigenen Garten zu pflegen“. Wichtig sei im Alter, sich zu versöhnen, dankbar zu sein und die Hoffnung nicht aufzugeben. Er riet dazu, s...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE