Freitag • 27. Mai
Kleine Kanzel
30. September 2014

Die Fleischtöpfe Ägyptens

„Wollte Gott, wir wären in Ägypten gestorben durch des HERRN Hand, als wir bei den Fleischtöpfen saßen … “ – Gedanken von Prof. Volker Nollau zum 2. Buch Mose 16,3.

Solche und vielleicht noch schlimmere Vorwürfe hatten Mose und Aaron zu ertragen, als sie das Gottesvolk, aus qualvoller Knechtschaft befreit, durch die Wüste (des Sinai) ins „Gelobte Land“ führten. Der Aufschrei der Israeliten „Zurück zu den Fleischtöpfen Ägyptens“ ist inzwischen ein geflügeltes Wort geworden. Er ist wie ein Ruf zurück zu einem „Wohlleben in Knechtschaft“.
Dieser biblische Bericht erinnert in diesen Tagen, an denen hoffentlich (!) viele dankbar an die Wiedervereinigung vor 24 Jahren denken, an eine nicht selten zunehmende Verklärung des Lebens – eines „Wohllebens“ – in der früheren DDR. Die Linken, die in ungebrochener „Erbfolge“ de...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Katholiken Bischof Oster zur Zukunft der Kirchen
  • Politik Was im Umgang mit der AfD schiefläuft
  • Pro & Kontra Ist moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Glaube Müssen Protestanten Fronleichnam ablehnen?
  • Filmkritik Exodus: Ist der Auszug aus Ägypten nur Dichtung?
  • mehr ...
ANZEIGE