Samstag • 21. Oktober
Fußball-EM
09. Juni 2012

Der Papst lobt den Mannschaftssport

Rom/Warschau (idea) – Papst Benedikt XVI. hat anlässlich der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine den Mannschaftssport gewürdigt. Dieser sei „eine Schule, die Achtung vor anderen, auch sportlichen Gegnern, sowie persönliche Opfer für das Wohl der Gruppe lehrt“, schrieb er an die katholische Bischofskonferenz Polens. Der Mannschaftssport helfe dabei, „sich über die Logik des Individualismus und Egoismus, die oft das menschliche Miteinander prägen, zu einer Logik der Brüderlichkeit und Liebe zu erheben, die es erlaubt – auf jeder Ebene – eine Gemeinschaft aufzubauen, die das Wohlergehen all ihrer Mitglieder fördert“. Der Papst ruft alle zum Einsatz daf...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE