Samstag • 25. April
Berthold Albrecht
07. Dezember 2012

Biblische Botschaft in Traueranzeigen für Aldi-Erben

Die ganzseitige Traueranzeige für Berthold Albrecht in der
Die ganzseitige Traueranzeige für Berthold Albrecht in der "FAZ". Screenshot: FAZ

Essen (idea) – „Bleibt niemand etwas schuldig; nur die Liebe schuldet ihr einander immer.“ Mit diesem Bibelvers aus dem neutestamentlichen Römerbrief sind am 7. Dezember ganzseitige Traueranzeigen in Tageszeitungen für einen der reichsten Deutschen überschrieben: Berthold Albrecht. Der Katholik – Sohn des Mitbegründers der Supermarktkette Aldi Theo Albrecht (1922-2010) – starb im Alter von 58 Jahren und wurde bereits im November „in aller Stille“ beigesetzt, wie die Familie in den Anzeigen mitteilt. Darin wird weiter aus Römer 13,8-12 zitiert: „Wer den andern liebt, hat das Gesetz erfüllt. Denn alle anderen Gebote sind in dem einen Satz zusammen gefasst: Du sollst de...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Ratschläge Partnerschaft: Wie eine Ehe gelingt
  • Messianische Juden Kirchentag: Warum dürfen wir nicht mitmachen?
  • Drogen Crystal Meth: Die kristalline Gefahr
  • Homosexualität Ein Pastor muss viel einstecken
  • idea-Serie Vaterunser: Vergebung ist Freiheit
  • mehr ...
ANZEIGE