Samstag • 24. Februar
Kinderpsychologe
25. November 2017

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Bitte mehr Zurückhaltung!

Der Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Foto: Peter Wirtz
Der Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Foto: Peter Wirtz

Lüdenscheid (idea) – Für mehr Zurückhaltung bei Weihnachtsgeschenken für Kinder hat der Kinderpsychiater Michael Winterhoff (Bonn) plädiert. Kleinkinder sollten nicht mehr als drei Geschenke bekommen, sagte er in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Die Mädchen und Jungen sollten sich auf eine Sache konzentrieren können: „Wir leben sowieso schon in einer Welt voller Reizüberflutungen.“ Für Kleinkinder gehöre zudem Elektronik auf keinen Fall unter den Weihnachtsbaum: „Die Kleinen müssen mit ihren eigenen Sinnesorganen die Welt selbst erfassen und nicht auf die blöden Geräusche der Technik reagieren.“ Kinder, die schon früh vor allem elektro...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE