Donnerstag • 19. Januar
Religion spielt für die meisten Deutschen kaum eine Rolle
19. Dezember 2012

Weihnachten: Familienfeier verdrängt Christfest

Berlin/Baierbrunn (idea) – Trotz Weihnachtsstress freuen sich die meisten Deutschen auf die Feiertage. Die christliche Bedeutung spielt aber für die wenigsten eine Rolle. Im Vordergrund steht das Familienfest, auch wenn es bisweilen in Streit ausartet. Das geht aus aktuellen repräsentativen Umfragen hervor. Wie die Emnid-Meinungsforscher (Berlin) herausgefunden haben, freuen sich 80 Prozent der Deutschen auf Weihnachten; 18 Prozent tun das nicht. Allerdings tritt die Geburt Christi meist in den Hintergrund: Ganze 31 Prozent sehen in Weihnachten in erster Linie ein christliches Fest; bei den jüngeren sind es 13 Prozent. Einen Gottesdienstbesuch plant trotzdem fast jeder Zweite (48 Pro...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Weltwirtschaftsforum „Der Zustand der Welt ist nicht so schlecht, wie er oft gemacht wird“
  • US-Präsident Reiche: Warum ich Trump für gefährlich halte
  • ideaSpezial Mit Werten führen
  • Pro und Kontra Ist es besser, frei zu beten?
  • Partnersuche Single-Tag: „Das wird mir nie passieren“
  • mehr ...
ANZEIGE